Innovation Store-Projekt erfolgreich beendet

Ausprobieren, evalulieren, teilen - während einer zweijährigen Projektlaufzeit testeten Netzwerkpartner aus Handel, Industrie und Wissenschaft im Innovation Store im Pulheimer Knauber Freizeitmarkt innovative Produkte, Services und Produktpräsentationsformen. Mithilfe von detaillierten Analysen wurden die Ergebnisse ausgewertet und tiefergehende Erkenntnisse zu Anforderungen und Wünschen von DIY-Kunden gewonnen.

Das Innovation Store-Projekt endete planmäßig Ende 2016. Der stationäre Test-Store ist mittlerweile abgebaut. Besonders erfolgreiche Konzepte und Produkte finden sich inzwischen im Handel, unter anderem in den Knauber Freizeitmärkten, wieder. So wurden beispielsweise in allen Knauber Freizeitmärkten digitale Infoterminals installiert, die zuvor im Rahmen des Innovation Stores erfolgreich getestet wurden. Neben zahlreichen Produktinformationen liefern sie Kunden beispielsweise Hinweise auf aktuelle Events, sowie Wegeskizzen. Weitere Beispiele für erfolgreich getestete Produkte sind der Lightfinder von Osram sowie der Alpina 3D-Colour-Designer. Auch sie haben den Sprung in die Märkte geschafft.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie mehr Informationen rund um die Erkenntnisse des Innovation Stores: PDF Download